DIE 10 REGELN, DIE MAN KENNEN MUSS, UM EINEN GEBRAUCHTEN LAPTOP ZU KAUFEN.

Beim Kauf eines gebrauchten Laptops gibt es ein paar Regeln zu beachten. Wir sagen Ihnen alles!

Computer
1/ Die Marke: Wählen Sie eine große Marke von Computern: Dell, HP, Lenovo, Apple… und ihr Modell… Auf vielen IT-News-Seiten oder bieten Vergleichsseiten finden Sie eine Bewertung von Experten oder Verbrauchern.
2/ Die Garantie: Überprüfen Sie die Dauer. Im Allgemeinen bieten die Standorte eine Garantie von 6 bis 12 Monaten. Diese Garantie ermöglicht es Ihnen, das Gerät gegen einen Ausfall zurückzusenden und stellt sicher, dass Sie für Teile und Arbeitskosten versichert sind.
3/ Der Preis: Er muss einen Rabatt (im Vergleich zum neuen Preis) von mindestens 50% haben, auch seine Note beachten und die Klassen A und B bevorzugen. C-Klassen sind verboten.
4/ Das Gerät. Die Eigenschaften, die für das einwandfreie Funktionieren Ihres Laptops erforderlich sind, sind: ein Intel Core i5 Prozessor, 8GB RAM, eine Festplatte oder SSD Festplatte von mindestens 120GB und Windows7 oder 10
. Achtung diese Funktionen bieten Ihnen eine gute Qualität der Aufgabenausführung für den klassischen Einsatz: Büroautomatisierung, Internet-Browsing, E-Mails etc.
Für jeden speziellen Einsatz: Netzwerkspiele, Computerentwicklung oder Grafikstation, werden leistungsfähigere und neuere Maschinen benötigt.
5/ Umweltverträglichkeit: Ein zerstörter Computer verursacht viele giftige Abfälle und ist daher ungünstig für die Umwelt.
6/ Konfiguration: Einige renovierte Laptop-Verkaufsstellen bieten die Möglichkeit, den von Ihnen gewählten PC mit Optionen neu zu konfigurieren: Erhöhung des RAM und Wechsel der Festplatte. Diese Option ist wichtig vor jedem Kauf und ermöglicht es Ihnen, einen Computer mit erhöhten Kapazitäten zu erhalten.
Tipp: Einige Websites bieten ein Backup Ihres Systems auf einem optionalen USB-Stick an.
7/ Farbe: Madinskin.com bietet an, Ihren Computer mit einem gebürsteten Aluminiumschutz in mehreren Farben zu überziehen, der Effekt ist sofort und empfohlen für Computer der Klasse B, die mehrmals getroffen oder zerkratzt wurden.
8/ Gewicht und Größe: Dies ist ein Laptop, den Sie unterwegs benutzen können. Vermeiden Sie Laptops mit einem Gewicht von mehr als 3,5 kg für zusätzlichen Komfort, wenn Sie sie viel bewegen. Je nachdem, wie Sie es verwenden, beachten Sie die Bildschirmgröße in Zoll. Die meisten Computer sind zwischen 13 und 15″ groß.
9/ Die Batterie: Sie ist oft original und muss angegeben werden, wenn sie generisch ist.
Die Seite, auf der Sie Ihren gebrauchten Computer kaufen werden, muss einen Ersatzakku in seinen Optionen anbieten. Dadurch wird sichergestellt, dass im Falle eines Ausfalls nach mehreren Jahren eine neue Batterie zur Verfügung steht.
10/ Ports: Das Glück bei professionellen Herstellern ist, dass sie genügend Ports (USB 2.0, USB 3.0 und/oder HDMI) zur Verfügung stellen, um andere Geräte oder Backup-Disks anzuschließen. Das bedeutet, dass Sie auch auf älteren Geräten mindestens so viele Anschlüsse finden wie auf neuen Laptops.

Welchen Laptop, PC und Apple Macbook soll ich wählen?

Computer

Die Wahl des richtigen Tests: unsere Tests, die wichtigsten Punkte

Erwägen Sie, einen Laptop zu kaufen, aber Sie fühlen sich unter den Dutzenden von Referenzen verloren? Keine Panik, tief durchatmen und die folgenden Zeilen lesen.

In den letzten Jahren schien sich der Laptopmarkt in einem düsteren Zustand zu befinden, und viele Wahrsager kündigten ihren Rückgang zugunsten von Tabletten an. Das ist weitgehend unwahr. Während “altmodische” Laptops verschwinden, boomen zwei andere Arten von Geräten wirklich: Gamer-Laptops und ultraportable (2-in-1) Laptops. Auf der einen Seite, große PCs, ziemlich teuer, aber sehr leistungsfähig. Auf der anderen Seite kleine Juwelen von Design und Mobilität, die mehr auf eine große Autonomie als auf Rechenleistung angewiesen sind. Kurz gesagt, es sind diese beiden Produktkategorien, die heute am meisten das sehr unterschiedliche Publikum ansprechen. Bei der Auswahl müssen Sie daher Ihre Bedürfnisse perfekt definiert haben und dabei die Kriterien berücksichtigen, die für Sie am wichtigsten sind.

DIE WICHTIGSTEN PUNKTE

Welches Format?

Von 10 bis 18 Zoll sind Laptops und MacBooks jetzt in vielen Bildschirmgrößen erhältlich. In vielen Fällen, je kleiner die Diagonale der Platte, desto einfacher ist der Transport. Aber nicht nur die Daumen sind zu berücksichtigen, sondern auch das Gewicht der Baugruppe und ihre Dicke nach dem Schließen. Wenn Sie die leichteste und diskreteste Maschine haben wollen, sollten Sie sich daher für eine ultraportable oder sogar 2-in-1 Maschine entscheiden, die dank einer abnehmbaren Tastatur in ein Tablett verwandelt werden kann.

Zum Spielen oder nicht zum Spielen?
Viele Marken bieten heute Maschinen an, die leistungsstark genug sind, um zu spielen. Wenn Ihr PC also mit einer Nvidia GTX-Grafikkarte ausgestattet ist, können Sie aktuelle Spiele unter guten Bedingungen starten. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Videospiele der geschworene Feind der Autonomie sind und dass es schwierig sein wird, mehr als zwei Stunden mit Batterien zu spielen. Die Lektion zum Lernen ist folgende: Wenn ich “ernsthaft” spielen will, stecke ich meinen PC periodisch an das Stromnetz.

Macht, Autonomie oder beides?
Wir haben es im vorherigen Absatz gesagt: Je höher die Rechenleistung, desto geringer ist die Autonomie. Das bedeutet nicht, dass ein Laptop mit einer sehr langen Akkulaufzeit zwangsläufig langsam ist. Vor allem die neuesten Prozessoren – bei Intel – profitieren von einer guten Balance zwischen sehr guter Leistung und geringerem Stromverbrauch. Aber die CPU ist nicht die einzige wichtige Komponente eines Laptops und die Demokratisierung des SSD-Speichers hat es auch ermöglicht, dass Maschinen schneller werden. Das Gleichgewicht zwischen Autonomie und Macht ist daher recht subtil zu finden.

Eine gute Tastatur verändert Ihr Leben.
Es besteht die Tendenz, diesen Aspekt auf die zweite oder gar dritte Ebene zu verlagern. Und doch, eine komfortable Tastatur mit präziser Eingabe kann die Beziehung, die Sie zu Ihrem Laptop haben, völlig verändern. Heute ist die überwiegende Mehrheit der Laptop-Tastaturen vom Snag-Typ, d. h. mit flachen und beabstandeten Tasten. Es ist ein Format, das sowohl guten Komfort bietet als auch die Gesamtgröße der Maschine reduziert. Die Nutzung einer oder mehrerer Hintergrundbeleuchtungsstufen ist ebenfalls ein echtes Plus, besonders wenn Sie regelmäßig in einer dunklen Umgebung arbeiten müssen. Um Ihre Tastatur auszuwählen, gibt es nicht 36 Lösungen: Sie müssen es vor dem Kauf ausprobieren. Gehen Sie in den Laden, schreiben Sie ein paar Zeilen auf die ausgestellten Maschinen und entscheiden Sie sich.

UNSERE PRÜFVERFAHREN
Das Testen eines Laptops beinhaltet das Durchkämmen vieler Aspekte, sowohl äußerlich als auch innerlich. Um seine Leistungsfähigkeit zu beurteilen, starten wir eine ganze Reihe von Benchmarks, die den Prozessorteil vom Grafikkartenteil trennen. Auf diese Weise können wir zwei verschiedene Leistungsklassen erhalten, die wir dann mit denen anderer Produkte derselben Kategorie vergleichen. Wir verwenden auch eine Sonde zur Bestimmung des Kontrastverhältnisses, der maximalen Helligkeit und der Farbmessung des Bildschirms sowie eine Wärmebildkamera zur Bestimmung der Heizleistung. Um die Autonomie zu beurteilen, starten wir eine Netflix-Serie bei Google Chrome, schließen Kopfhörer an und passen die Bildschirmhelligkeit auf 200 cd/m² an. Schließlich zeigen wir für den Audioteil die Frequenzkurve der Lautsprecher und die Ausgangsleistung der Klinkenbuchse an.